Click here to get the answers to the most commonly asked RBL questions.

Review of Biblical Literature Blog

Das frühe Christentum und die Stadt
von Bendemann, Reinhard and Markus Tiwald, editors

Stuttgart: Kohlhammer, 2012 pp. 256. €39.90

Series Information
Beiträge zur Wissenschaft vom Alten und Neuen Testament, Zehnte Folge, 198

Description: Nach den galiläischen Anfängen ist das Christentum sehr bald zu einer städtischen Religion geworden. Die antike Stadt in ihren verschiedenen Ausformungen und Konzeptionen bildet damit den primären Sinnhorizont der Entwicklung des neuen Glaubens in der hellenistisch-römischen Welt. Bereits Jesus bewegt sich nach Lukas stets in Städten. In der Apostelgeschichte finden wir städtisches Leben, Mietsinseln und sogar Anleihen bei der antiken Reiseführerliteratur. Die paulinische Mission orientiert sich an den Metropolen und Hauptverkehrsadern des römischen Imperiums. Das Christentum erscheint geradezu für die Stadt bestimmt und ist auf städtischem Boden besonders erfolgreich. Konzeptionen der Stadt, beispielsweise der Baumetaphorik, fließen schon bald in Christologie oder auch Ekklesiologie und Eschatologie ein.

Subjects: Bible, New Testament, Literature, Methods, Historical Approaches, History, Early Church Origins


Review by Stephan Witetschek
Read the Review
Published 7/21/2013
Citation: Stephan Witetschek, review of Reinhard Von Bendemann and Markus Tiwald, eds., Das frühe Christentum und die Stadt, Review of Biblical Literature [http://www.bookreviews.org] (2013).


Adobe Acrobat Reader
All RBL reviews are published in PDF format. To view these reviews, you must have downloaded and installed the FREE version of Adobe Acrobat Reader. If you do not have the Reader or you have an older version of the Reader, you can download the most recent version now.

 

 
Privacy PolicyContact Us
Site development by kenwells.com: graphic design